Alles chemisch? – Was steckt drin in Wasser, Cola und Co.?

Tauche ein in die faszinierende Welt der analytischen Chemie und enthülle die verborgenen Geheimnisse in unseren alltäglichen Getränken!

Du bist mindestens 15 Jahre alt, möchtest die Möglichkeit ergreifen einmal in einem richtigen Labor zu arbeiten und bist neugierig darauf, die Mysterien hinter Wasser, Cola und Co. zu entschlüsseln? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für dich, auch ganz ohne Vorkenntnisse!

In diesem Programm widmen wir uns der quantitativen und qualitativen Nachweise der Ionen. Gemeinsam analysieren wir die Zusammensetzung von Getränken und entdecken, welche chemischen Elemente sie so besonders machen.
Werde selbst zum Forschenden und bestimme, welche Fragen du erkunden möchtest! Du hast die Möglichkeit deine eigenen Fragen zu stellen und zu entscheiden, welche Proben du genauer unter die Lupe nehmen möchtest. Wie viel Magnesium steckt in deinem Lieblingsgetränk? Welche Geheimnisse verbergen sich in einer unbekannten Wasserprobe? Oder wagst du dich an eine Runde „Ionenlotto“? Entdecke die spannende Welt der Chemie!

Praxis pur: Langweilige Theorie war gestern! Dieser Kurs setzt auf praktische Erfahrungen. Dieser Kurs ermöglicht es dir, durch eigenständige Experimente, die Analyse von Proben und das Verständnis echter chemischer Zusammenhänge die spannende Welt der Chemie hautnah zu erleben.

Werde selbst zum Forschenden und erkunde die faszinierende Welt der Chemie!

Fachbereich: Naturwissenschaften

Zielgruppe: 15-20-Jährige

Dozentin: Maria Fiedler (Chemikerin)

Datum: Fr, 12.04.2024, 19.04.2024, 26.04.2024, 03.05.2024

Uhrzeit: jeweils von 14:30 – 17:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Junior Uni Daun
Alter Weg 18, 54550 Daun

    Persönliche Daten Kursteilnehmer*innen

    Daten der Eltern / Gesetzlichen Vertreter

     

    Elternteil / Gesetzlicher Vertreter

    Elternteil / Gesetzlicher Vertreter

    *Pflichtfelder

    Datenschutz*

     

    AGB*

         

    Einwilligung Anfertigung/Verabeitung/Veröffentlichung von Fotos (freiwillig)

     

    Die Auswahl der Teilnehmenden erfolgt unabhängig von der Reihenfolge der Anmeldungen und nach Zufallsprinzip. Auf diesem Wege möchten wir allen Kindern und Jugendlichen gleiche Chancen auf eine Teilnahme geben. Teilnehmende werden nach Anmeldeschluss automatisch benachrichtigt.